Singletrail freudenstadt

Sasbachwalden ist eine kleine Gemeinde am Westrand des nördlichen Schwarzwald mit nur knapp 2500 Einwohnern.

Singletrail freudenstadt

Auf schönen Waldwegen umrunden wir das „Sternedorf“ und nehmen dabei dessen Hausberge mit.Auch die große Runde ist technisch nur mäßig anspruchsvoll, jedoch für Teilnehmer welche sich auf Singletrail nicht wohlfühlen ungeeignet!Diese bitten wir sich der kleinen Runde anzuschließen (überwiegend Rad-, Wald- und Forstwege, Singletrail). Auf der Tour wird es Möglichkeiten zur Einkehr geben, trotzdem sollten, nach den individuellen Bedürfnissen, Getränke und Verpflegung von jedem Teilnehmer mitgeführt werden.Denn in Baden-Württemberg gilt noch immer die Zwei-Meter-Regel, was das Mountainbiken auf den meisten interessanten Trails illegal macht. Ebenfalls interessant klingt der Plan, ein Singletrailnetz in der Region auszuweisen.In Baden-Württemberg gilt zwar wie gesagt die Zwei-Meter-Regel, aber Gemeinden haben die Möglichkeit, bis zu 10 % ihrer Wege für die gemeinsame Nutzung von MTB und Wanderern freizugeben.

Singletrail freudenstadt

Das wären im Falle der Region um Sasbachwalden immerhin 60 km Singletrails, die man auch für Mountainbiker nutzbar machen könnte.Das Ganze ist natürlich noch Zukunftsmusik, aber im Gespräch ist auch eine Verbindung der Singletrails mit dem Wegenetz um Baiersbronn.Nach kurzer Strecke beginnt dann der Aufstieg auf den Finkenberg. Singletrail freudenstadt-58Singletrail freudenstadt-58 Von nun an folgen wir dem Höhenzug bis zum Stöckerkopf, von welchem wir ein schönes Panorama genießen können.Dieser ist zu Beginn relativ steil und führt dann in entspannter Steigung hinauf, kreuzt einige Male den Trail und verläuft sogar ein Stück direkt daneben.

Alternativ bietet das Gästehaus Spinnerhof einen Shuttleservice an.

Nach ein wenig Auf und Ab über Mitteltal ist es nur noch ein kleiner Anstieg bis zur Satteleihütte. Nach der Stärkung sollte man die Aussicht vom Rinkenturm nicht verpassen. Durchs enge, idyllische Reichenbachtal (Kosterbrunnen und den anschließenden See mit bedeutender Artenvielfalt nicht übersehen) geht`s zurück auf die Berge. 65 km/1350 hm): Folgt größtenteils dem Verlauf der „kleine Variante“.

Zurück im Tal führt uns unser Weg entlang des Tonbachs und der Murg (die große Tour fährt hier einen Abstecher). Über die Hochfläche des Hirschkopfes erreichen wir unser Ziel: Freudenstadt (Rad-, Wald- und Forstwege). Jedoch nehmen wir noch den landschaftlich interessanten Abstecher über die Höhen des Hirschsteins.

Der Alpirsbacher Schwarzwaldtrail ist ein flowiger Trail mit natürlichen Streckenabschnitten, Anliegern, Tables und kleinen Drops.

Die Strecke ist etwa 3 Kilometer lang und hat ungefähr 330 Tiefenmeter.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *