Norman langen single 2014

Nervös und ängstlich erreicht Marion im strömenden Regen schließlich ein abseits der Hauptstraße gelegenes Motel.

Dessen junger Eigentümer, Norman Bates, erzählt Marion, dass er mit seiner kranken Mutter nebenan in einem viktorianischen Haus lebe und keinerlei Freunde habe.

Es hat den Anschein, als sei sie mit sich im Reinen, als sie unter die Dusche geht.Arbogast fällt die Treppen hinunter, ist unfähig, sich wieder aufzurichten und wird von Normans Mutter erstochen. Alarmiert von Arbogasts Bericht und seinem Verschwinden, fahren Lila und Sam selbst zu dem Motel. Bates schon vor zehn Jahren auf dem örtlichen Friedhof begraben wurde.Sie wollen sich inkognito in Bates Motel einmieten, um mit Normans Mutter zu sprechen. Lila bemerkt, dass Normans Zimmer voll mit alten Spielsachen ist.Sie entgeht dem Tod nur knapp, weil Sam im letzten Moment Norman überwältigen kann.Im Polizeirevier erfährt man durch einen Psychologen von Normans gespaltener Persönlichkeit: Einerseits sei er ein schüchterner, unauffälliger Mann, andererseits verkörpere der andere Teil seiner Persönlichkeit seine herrschsüchtige Mutter. Bates begraben werden sollte, hatte er ihren Körper gestohlen und konserviert, um das Verbrechen gewissermaßen ungeschehen zu machen.

Norman langen single 2014

Er beseitigt sorgfältig alle Spuren, verstaut Marions Leiche samt Gepäck – darin auch das gestohlene Geld, von dem er nichts weiß – in ihrem Auto und versenkt es in einem Sumpfgebiet hinter dem Motel.Marions Arbeitgeber ist von einer Affekthandlung seiner Angestellten überzeugt.Arbogast klappert sämtliche Hotels und Motels der Umgebung ab und stößt schließlich auf Bates, dem er misstraut, da sich dieser in Widersprüche verwickelt und etwas zu verheimlichen scheint. Norman langen single 2014-17 Bates weigert sich auch, ihn zu seiner Mutter vorzulassen, was den Detektiv besonders neugierig macht.Er bezeichnet sie als „harmlos“, nur „manchmal ein bisschen bösartig“.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *