Dating seiten für teenager

Du bist noch unter 18 Jahren und suchst eine seriöse Singlebörse? Es gibt eine Reihe von Anbietern, die auch für Jungendliche und Singles unter 18 Jahren eine Anmeldung zulassen.

Dort kannst du auch unter 18 Jahren flirten, chatten und den Traumpartner fürs Leben finden.

Bis zu fünf Jahre Gefängnis sind theoretisch möglich, die Urteile fallen aber häufig deutlich geringer aus. Eine 2011 in Kraft getretene EU-Richtlinie sieht nämlich vor, in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union auch schon den Versuch der Kontaktaufnahme zu Kindern für sexuelle Zwecke unter Strafe zu stellen.

Laut Auskunft des Bundesjustizministeriums wurde ein Referentenentwurf erarbeitet, zur Stellungnahme an die Bundesländer geschickt und jetzt ausgewertet.

Man schuf verschiedene Profile von Mädchen in unterschiedlichem Alter und meldete sich bei gängigen Chatportalen für Kinder und Jugendliche an.Die Partnersuche für Jugendliche ist eigentlich ganz einfach.Mit Hilfe der Filterfunktion kannst du ganz einfach nach anderen Singles unter 18 aus deiner Stadt suchen, ihnen Nachrichten schreiben und mit ihnen flirten und chatten."Irgendwie gehört es dazu, genau wie pornographische Bilder und sexuelle Anmachen, die dann oft mit der Ignorier-Funktion unterdrückt, aber nicht gemeldet werden." Selbst auf absolut harmlos wirkenden Seiten tummeln sich Menschen mit pädophilen Neigungen.Bei panfu.de, einer Seite für Kinder, die ebenfalls in die Kritik der FAZ-Redakteure geraten ist, hat man reagiert: "Wir hatten schon zum Zeitpunkt des Erscheinens umfangreiche Sicherheitsmaßnahmen und haben diese seitdem kontinuierlich ausgebaut.

Dating seiten für teenager

Hemmungen, die Jugendliche natürlicherweise im Umgang mit dem anderen Geschlecht haben, fallen im Netz oft weg."Die Kinder entwickeln eine interessante, aber auch gefährliche Lässigkeit", so von Weiler.Oft versuchte man, sie zu überreden, zu anderen Anbietern zu wechseln, um pornographische Bilder zu senden. Dating seiten für teenager-28 Die Betreiber der entsprechenden Chat-Seiten sind sich der Gefahren bewusst.Die verwendeten Fotos waren in keiner Weise aufreizend, die vermeintlichen Kinder blieben passiv und provozierten nicht.

Add comment

Your e-mail will not be published. required fields are marked *